Gefrieren

Nur Lebensmittel mit guter Qualität einfrieren. Diese entsprechend ihrer Eigenart und späteren Verwendung
vorbereiten, portionieren und verpacken.

Die richtige Verpackung
Auf die richtige Verpackung kommt es an. Nur vorschriftsmässige Verpackung verwenden; im Handel als «gefriergeeignet» deklariert. Gefriergut mit Inhalt, Menge und Datum der Einlagerung beschriften.  So hat man den Überblick.


Vorbereiten vor dem Gefrieren
Gemüse: waschen, putzen und zerkleinern, anschliessend blanchieren. Blanchieren (gilt für die meisten Gemüse): 500 g Gemüse in so viel kochendes Wasser geben, dass es noch darin schwimmt (etwa 2 Liter). Vom Eintauchen an, je nach Gemüseart, 2– 4 Minuten kochen, herausnehmen, schnell im kalten Wasser abkühlen, abtropfen lassen, verpacken und einfrieren.
Obst: waschen, entstielen, entkernen oder schälen, mit oder ohne Zucker bzw. Zuckerlösung aufbereiten.

Backwaren und Fertigprodukte
Noch warm verpacken, aber erst abgekühlt einfrieren.
© SIBIRGroup AG | Alle Rechte vorbehalten.