Jobs & Kultur

Geschichte: SIBIR - vom Kühlschrankhersteller zum Küchen- und Waschraumprofi

Die Marke SIBIR wurde bekannt für die innovative Produktion von Kühlschränken. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Spreitenbach hat sich seit der Gründung im Jahr 1944 stark weiterentwickelt und zum modernen Küchen- und Waschraumprofi gewandelt.

Der Anfang einer Erfolgsgeschichte.

Gegründet wurde SIBIR 1944 durch Dr. h.c. Hans Stierlin, welcher die Vision hatte, einen Volkskühlschrank zu produzieren. Er entwickelte einen Prototyp mit neuartigem Absorbtionssystem. Im Vergleich zu den damals erhältlichen Kompressorkühlschränken waren diese Absorber sensationell leise und günstig. Kein Wunder, dass die Nachfrage stark anstieg. So kam es, dass in den 60er-Jahren der Name SIBIR als Synonym für Kühlschränke stand. Im Laufe der Jahre wurden aber die Kompressorkühlschränke immer energiesparender und die Absorberkühlschränke gerieten in Rückstand. Ein massiver Absatzeinbruch folgte und die Produktion der SIBIR-Kühlschränke wurde in den 80er-Jahren eingestellt. 1990 legte die SIBIR Haushalttechnik AG den Grundstein für eine Handels- und Serviceorganisation. Sie gehört zur V-Zug Gruppe und ist heute ein sehr etaliertes und erfolgreiches Unternehmen mit starkem Umsatzzuwachs und 125 Beschäftigten. Als gesamtschweizerisch tätiges Unternehmen verfügt SIBIRGroup mit Hauptsitz in Spreitenbach über Filialen in St. Gallen, Mels, Contone und Pully sowie verschiedene Servicelager in den Regionen. Das Sortiment besteht aus technisch hochwertigen Haushaltgeräten für Küche und Waschraum. So werden nebst Kühl- und Gefriergeräten auch Kochherde, Backöfen, Geschirrspüler, Waschautomaten und Wäschetrockner unter dem Markennamen SIBIR angeboten. Diese Produkte überzeugen durch einfache Handhabung und Spitzenwerten im Verbrauch.

Zusammenschluss der Marken SIBIR und GEHRIG

Im Jahr 2007 hat die SIBIR Haushalttechnik AG den Haushaltgerätebereich der Firma GEHRIG übernommen. GEHRIG war als KMU seit Jahrzehnten fest in der Schweiz verankert. Die zwei starken Marken SIBIR und GEHRIG treten seither im Haushaltgerätebereich unter gemeinsamer Flagge im Markt auf. Durch den Zusammenschluss konnte das Produktangebot vergrössert, das Servicenetz verdichtet und die Marktposition von SIBIR und GEHRIG gestärkt werden.

Übernahme ESCO Schönmann AG

Im Rahmen einer geordneten Nachfolgeregelung verkaufte ESCO Schönmann AG die Bereiche Raumluft-Wäschetrockner (ESCOlino), Wäschehängesysteme (ESCOleina), Wäschetrockenschränke (ESCOcompact) und Luftentfeuchter (ESCOdryair) per 1. Juli 2008 an die SIBIR Haushalttechnik AG. Ziel des Verkaufs war eine Stärkung der Marktposition, Verdichtung des Servicenetzes und optimale Auslastung von Verkauf und Service im Bereich Neubau und bestehenden Wohnbauten.

Übernahme der Novelan AG

Im Oktober 2008 erfolgte die Übernahme der Novelan AG, welche bis anhin zur Schulthess Group AG gehörte. Ihr Angebot umfasste den Verkauf und Reparaturen von Markengeräte im Haushalt sowie alle damit verbundenen Serviceleistungen. Zudem war Novelan durch Verkauf und Service von Wärmepumpen auch in der Wärmetechnik tätig. Der Bereich Haushaltgeräte wurde von SIBIR übernommen. Novelan zählt neben SIBIR zur kleinen Gruppe von Anbietern aller Marken von Haushaltgeräten mit einem gesamtschweizerisch tätigen Kundendienst. Durch die übernommene Novelan ist der Gesamtumsatz von SIBIR deutlich angestiegen. Zudem ist mit der Übernahme ein besonders dichtes, schweizweites Servicenetz entstanden: Zu den bereits bestehenden SIBIR-Standorten Schlieren, Bern, St. Gallen, Lugano und Prilly sind neu die Novelan-Standorte Pully und Sargans hinzugekommen. Mit dem Kauf von Novelan wurde die Marktposition, insbesondere in den Segmenten Bau- und Immobilienbewirtschaftung, weiter gestärkt.

Übernahme des Container-Geschäfts der V-ZUG AG

Im Januar 2009 erfolgte die Übernahme des Kunststoff- und Stahlcontainer-Geschäfts der V-ZUG AG. Das Angebot umfasst feuerverzinkte Stahlcontainer und verschiedene Varianten in Kunststoff. Die altbewährten feuerverzinkten Kehrichteimer und Abfallsammelkörbe wie auch Kunststoffeimer in Varianten sind bei SIBIRGroup erhältlich. Ein breites Sortiment an nützlichen Vorrichtungen und Zubehör sind selbstverständlich. Gerade für die Bau- und Immobilienbewirtschaftung ist dies ein Vorteil, alles aus einer Hand zu beziehen.

Markenneutrale Serviceorganisation

SIBIRGroup beschränkt sich nicht nur auf den Verkauf von Haushaltapparaten, sondern hat über die Jahre eine Serviceorganisation aufgebaut, welche sämtliche Geräte aller Marken repariert oder austauscht. Sie ist damit eines der wenigen Unternehmen, welche diese Leistung markenneutral in der gesamten Schweiz anbietet und somit ein idealer Partner für Bau- und Immobilienbewirtschaftung ist.

SIBIR heizt auch individuell

Unter der Marke SIBIRtherm werden seit über 50 Jahren vollautomatische Warmluftölöfen in Schlieren fabriziert. Diese Heizgeräte überzeugen durch niedrigen Verbrauch und geringe Installationskosten. Ergänzt wird das Angebot durch Pelletöfen, manuelle und halbautomatische Ölöfen, farbenfrohe Kaminöfen, Dauerbrandöfen und Herde. Aufgrund geänderter Gesetzesvorgaben wird die Produktion der Warmluftöfen 2022 eingestellt. Ersatzteile und Reparaturen werden bis mindestens 2030 zur Verfügung stehen.

Tradition seit

1944

Unser CO2-Fussabdruck

Die Umwelt liegt uns am Herzen. Deshalb sind wir bestrebt, nicht nur nachhaltige Haushaltsgeräte anzubieten, sondern auch den Aspekt der Langlebigkeit der Geräte zu berücksichtigen. Unser Ziel ist es, unsere Umwelt durch die SIBIR-Produkte und –Services möglichst wenig zu belasten.

Arbeiten bei der SIBIRGroup

Bei SIBIRGroup finden Sie das ideale Arbeitsumfeld für die Entfaltung Ihrer Fähigkeiten. Engagierte und teamfähige Mitarbeitende sind Garant für den hohen Standard unserer Produkte und Dienstleistungen. Ihr Engagement und Ihre Flexibilität tragen massgebend zur Verstärkung unserer Marktstellung bei.
0844 848 848 service@sibirgroup.ch

Ihr Ansprechpartner für alle Fälle – von der Anschaffung über die Wartung bis zur Entsorgung.